Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir von LTS freuen uns darüber, dass Sie Interesse an unserer Website haben. Der Schutz Ihrer Privatsphäre liegt uns sehr am Herzen. Mit den folgenden Informationen möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung unserer Website (www.lts-rechtsanwaelte.com) erhoben werden, informieren.

 

§ 1
Information über die Erhebung von personenbezogenen Daten

(1) Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person") beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie einen Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einen oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Personenbezogene Daten sind damit alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-DSGVO sind die

• LTS Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Partnerschaft mbB,
• LTS Steuerberatungsgesellschaft mbH und
• LTS GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

jeweils ansässig in 32052 Herford, Bunsenstr. 3.

(3) Datenschutzbeauftragter

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von LTS ist unter der Anschrift

dhpg IT-Services BmbH, Bunsenstr. 10a, 51647 Gummersbach,

zu Hd. Herrn Dr. Christian Lenz, beziehungsweise unter datenschutz@dhpg.de oder 02261-8195-0 erreichbar.

(4) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, damit wir Ihre Fragen beantworten können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

 

§ 2
Ihre Rechte

 

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

- Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO,
- Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO oder Löschung gem. Art. 17 DSGVO,
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO,
- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
- Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO,
- Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

(2) Weiterhin haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren gem. Art. 77 DSGVO.

 

§ 3
Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Beim Aufrufen unserer Website www.lts-rechtsanwaelte.com übermittelt Ihr Browser an unseren Server automatisch personenbezogene Daten. Dieser Vorgang ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Log-File gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

- IP-Adresse des anfragenden Rechners,
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
- Nummer und URL der abgerufenen Datei,
- Website, von der aus der Zugriff erfolgt,
- verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name        Ihres     Access-Providers,
- Zugriffsstatus /http-Statuscode,
- jeweils übertragende Datenmenge.

(2) In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zum Zwecke, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

(3) Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

 

§ 4
Einsatz von Cookies

(1) Zusätzlich zu den unter § 3 genannten personenbezogenen Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website sog. Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

(2) In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammen-hang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Unmittelbare Kenntnis von Ihrer Identität erhalten wir durch den Einsatz der Cookies jedoch nicht. Der Einsatz von Cookies dient ausschließlich dazu, die Nutzung unseres Angebotes für Sie angenehmer zu gestalten.

 

§ 5
Google Maps

(1) Auf unserer Website nutzen wir den Kartendienst Goolge Maps des Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, 94043, USA.

(2) Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Ser-ver von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

(3) Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer entsprechenden Dar-stellung unseres Online-Angebotes und an einer leichten Auffindbarkeit des von uns auf der Website angegebenen Ortes unserer Kanzlei. Dies stellt ein berechtigtes Interesse i. S. v. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

(4) Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Daten-schutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

§ 6
Nutzung des Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Kontaktformular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Die weiteren Angaben können Sie freiwillig tätigen und dienen der besseren Kontaktaufnahme und ermöglichen uns, Sie persönlich anzusprechen. Die von uns für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

 

§ 7
Weitergabe von Daten

(1) Es findet grundsätzlich über §4 hinaus keine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte statt.

(2) Wir geben Ihre persönlichen Daten nur Dritte weiter, wenn

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO zur Geltendma-chung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse einer Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

§ 8
Datensicherheit

(1) Wir bedienen uns an geeigneten technischen und organisatorischen Sicher-heitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulati-on, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

(2) Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren i. V. m. mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-bit-V3-Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssels- bzw. Schlosssymbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

(3) Mit dem Zusenden von unverschlüsselten E-Mails (ohne Ende zu Ende – Verschlüsselung) willigen Sie widerruflich in den Empfang und den Versand von unverschlüsselten E-Mails mit Ihnen und Dritten ein.

 

§ 9
Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell und hat den Stand Januar 2019. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website https://www.lts-rechtsanwaelte.com/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

§ 10
Darüber hinausgehende Fragen

Sollten Sie über die dargestellten Informationen noch Fragen zum Datenschutz oder zum allgemeinen Umgang von personenbezogenen Daten durch LTS haben, so bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen.

LTS Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Partnerschaft mbB,
Bunsenstr. 3
32052 Herford
Tel. +49 (0)5221 6930- 727
Fax +49 (0)5221 6930- 692

E-Mail  datenschutz@dhpg.de 

LTS Steuerberatungsgesellschaft mbH,
Bunsenstr. 3
32052 Herford
Tel. +49 (0)5221 6930- 727
Fax +49 (0)5221 6930- 692

E-Mail datenschutz@dhpg.de 

LTS GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Bunsenstr. 3
32052 Herford
Tel. +49 (0)5221 6930- 727
Fax +49 (0)5221 6930- 692

E-Mail datenschutz@dhpg.de